x

Statement Dr. Rüdiger Grube

Die Digitalisierung bietet für das Verkehrsmittel Bahn und den öffentlichen Verkehr insgesamt enorme Chancen. Bei der Deutschen Bahn ist die Digitalisierung von Produkten und Prozessen daher in vollem Gange.

Konzernweit gibt es kaum einen Bereich, der nicht an wegweisenden Lösungen für die Mobilität von morgen arbeitet. Mittlerweile sind über alle Geschäftsfelder hinweg mehr als 260 Digitalisierungsprojekte aktiv.

Bestes Beispiel ist „Colibri“ von der DB Fahrzeuginstandhaltung, das für Coach Link for Broadband Information Exchange steht. Dieses Programm umfasst eine Reihe von innovativen IT-Lösungen entlang der gesamten Reisekette. „Colibri“ vereint zahlreiche Produktverbesserungen, die wir für unsere Kunden vorantreiben: Für unsere Geschäftspartner aus der Bahnindustrie geht es vor allem um 4.0-Lösungen in der Fahrzeuginstandhaltung, beispielsweise um intelligente, zustandsabhängige Wartung. Für unsere Fahrgäste im Personenverkehr entwickelt „Colibri“ IT-Lösungen für kostenloses WLAN in Fern- und Nahverkehrszügen, für eine verbesserte Reisenden-Information und eine Am-Platz-Mediathek, die in Deutschland im öffentlichen Personenverkehr einmalig ist.

Neue Angebote auf den Markt bringen, Dinge anders und neu denken sowie Ideen agil umsetzen – das ist heute im immer härter werdenden Wettbewerb so wichtig wie nie zuvor. „Colibri“ ist ein gutes Beispiel, wie wir innerhalb der DB mit gutem Innovationsmanagement unsere Zukunft absichern und unsere Wettbewerbsfähigkeit erhalten.

Die Digitalisierung ist auch wichtiger Treiber bei unserem Konzernumbau, mit dem wir unser Unternehmen neu ausrichten. Denn in Zukunft wollen wir die Deutsche Bahn schneller, schlanker, effizienter und kundenorientierter aufstellen.

Eines liegt auf der Hand: Der Weg zu einer wettbewerbsfähigen und wirtschaftlich erfolgreichen DB führt auch in Zukunft über Innovationen.

Das Produktportfolio „Colibri“ leistet einen entscheidenden Beitrag, das Verkehrsmittel Bahn weiter zu stärken. Ein Verkehrsmittel, das im digitalen Zeitalter immer einfacher und im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln auch immer bequemer wird. Dass die Bahn ohnehin das sicherste, energieeffizienteste und umweltfreundlichste Verkehrsmittel ist, bestärkt uns darin, Innovationen weiter voranzutreiben und in die Zufriedenheit unserer Kunden zu investieren. < weniger

Dr. Rüdiger Grube,
Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG

Datenschutzgrundsätze

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und möchten Ihnen transparent darlegen, ob und wann Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden. Uns ist bewusst, wie wichtig Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen ist. Wir räumen u.a. dem Grundsatz der Datensparsamkeit einen hohen Stellenwert ein und verstehen Datenschutz als kundenorientiertes Qualitätsmerkmal.

Die nachfolgenden Datenschutzgrundsätze geben Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Schutz ihrer Daten gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck während ihres Besuchs auf unserer Webseite erhoben und wie diese genutzt werden.

1. Wann und für welche Zwecke erhebt, verarbeitet und nutzt www.colibri-db-fzi.de personenbezogene Daten?

Sämtliche Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt zu bestimmten Zwecken.

Aus technischen Gründen müssen bei Besuch unserer Webseite www.colibri-db-fzi.de bestimmte Daten erhoben und gespeichert werden.

Dazu gehören das Datum und die Dauer des Besuchs, die genutzten Webseiten, die übertragene Datenmenge, die Meldung über erfolgreichen Abruf, die IP-Adresse, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystemtyps sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen.

Soweit diese Daten Aufschluss über Zahl der Besucher und Nutzung unserer Webseiten ermöglichen, erfolgt dies ausschließlich anonym.

Wir verwenden die Protokolldaten ausschließlich für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns werden Ihre Angaben über das Kontaktformular oder per E-Mail ausschließlich zwecks Bearbeitung Ihrer Anfragen sowie Anschlussanfragen erfasst und gespeichert.

2. Wann werden Ihre Daten weitergegeben bzw. gelöscht?

Wir geben keine Daten an Dritte weiter, wenn es nicht aufgrund der Geschäftsbeziehung erforderlich ist. Wenn wir Unterauftragnehmer oder Erfüllungsgehilfen einsetzen, um die mit Ihnen geschlossenen Verträge durchzuführen, müssen wir die Daten an diese übermitteln. Damit diese die Daten ausschließlich in Erfüllung unseres Auftrages verarbeiten, werden Sie durch uns entsprechend vertraglich verpflichtet. Eine Übermittlung zwischen den DB-Konzerngesellschaften nehmen wir nur vor, wenn wir Sie ausdrücklich darauf hingewiesen haben.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden (bspw. im Rahmen einer Anfrage über das Kontaktformular) nicht mehr erforderlich sind. Auch sind Ihre Daten zu löschen, wenn ihre Speicherung unzulässig ist (insbesondere wenn die Daten unrichtig sind und eine Korrektur nicht möglich ist). An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung, sofern rechtliche oder tatsächliche Hindernisse entgegenstehen (beispielsweise besondere Aufbewahrungspflichten).

3. Werden Daten verschlüsselt?

Die Übertragung von Daten und E-Mails erfolgt im Internet normalerweise unverschlüsselt und ist deshalb nicht vor fremden Zugriff geschützt. Da bei einer Kontaktaufnahme zu uns per E-Mail die Vertraulichkeit der übermittelten Information während der Übertragung nicht gewährleistet ist, empfehlen wir, vertrauliche Informationen ausschließlich per Brief zu senden.

4. Aktualisierung

Wir passen den Datenschutzhinweis an veränderte Funktionalitäten an. Daher empfehlen wir, nach Aktivierung einer neuen Version dieser Webseite den Datenschutzhinweis zu lesen.

5. Wann werden Cookies eingesetzt?

Wir wollen Ihnen die Möglichkeit zu einer informierten Entscheidung für oder gegen Einsatz von Cookies geben, die für die technischen Funktionen der Webseite nicht zwingend erforderlich sind. Cookies sind kleine Textdateien, in denen personenbezogene Daten gespeichert werden können.

Unsere Datenschutzhinweise sollen sicherstellen, dass Sie sich der Datenerhebung und -verarbeitung auch unter Einsatz von Cookies durch unsere Seiten in vollem Umfang bewusst sind und eine entsprechend informierte Entscheidung treffen können.

Behandlung von Cookies

Daher informieren wir Sie hier über Art und Umfang des beabsichtigten Einsatzes von Cookies auf unseren Seiten.

Die Nutzung von http://www.db-fzi.com/ ist generell ohne Cookies, die nicht technischen Zwecken dienen, möglich. Sie können also in Ihrem Browser die Nachverfolgbarkeit durch Cookies verhindern (Do-not-track, Tracking-Protection-List) bzw. das Speichern von Drittanbietercookies untersagen. Wie Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern können, sehen Sie nachfolgend:

Sie können ihre Browsereinstellungen ganz einfach anpassen, um alle Cookies abzuschalten.

Firefox:
1. Öffnen Sie den Firefox Browser.
2. Drücken Sie die „Alt“ Taste auf Ihrer Tastatur.
3. Wählen Sie „Menü“ und dann „Optionen“ in Ihrer Funktionsleiste.
4. Wählen Sie den Reiter „Privatsphäre“ aus.
5. Wählen Sie für „Firefox wird eine Chronik:“ „nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen“ aus.
6. Entfernen Sie die Markierung „Cookies akzeptieren“ und speichern Sie Ihre Einstellungen.

Siehe auch:
http://support.mozilla.com/en-US/kb/Cookies
https://support.mozilla.org/de/kb/wie-verhindere-ich-dass-websites-mich-verfolgen

Internet Explorer:
1. Öffnen Sie den Internet Explorer.
2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Extras“ und dann auf „Internetoptionen“.
3. Klicken Sie auf die Registerkarte „Datenschutz“.
4. Im Reiter „Cookies“ können Sie die Markierung entfernen und Ihre Einstellungen speichern.

Siehe auch: http://support.microsoft.com/gp/cookies/en

Google Chrome:
1. Öffnen Sie Google Chrome.
2. Wählen Sie “Einstellungen” aus.
3. Klicken Sie auf “Erweiterte Einstellungen anzeigen”.
4. Klicken Sie im Reiter „Datenschutz“ auf „Inhaltseinstellungen“.
5. Im Abschnitt „Cookies“ können Sie diese deaktivieren und Ihre Einstellungen speichern.

Siehe auch: http://www.google.com/support/chrome/bin/answer.py?hl=en&answer=95647

Safari:
1. Öffnen Sie Safari.
2. Wählen Sie „Einstellungen“ in der Funktionsliste (graues Zahnrad rechts oben) und klicken Sie auf „Privatsphäre“.
3. Unter „Cookies akzeptieren“ können Sie spezifizieren ob und wann Safari Cookies von Websites akzeptieren soll.

Siehe auch: http://support.apple.com/kb/PH5042

Opera: http://www.opera.com/browser/tutorials/security/privacy/

Adobe (plug-in for flash cookies): http://www.adobe.com/security/flashplayer/articles/lso/

Browser-Add-on: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/

Tracking-Protection-List: http://www.iegallery.com/de-de/trackingprotectionlists

Außerdem empfehlen wir eine regelmäßige Kontrolle und Löschung der gespeicherten Cookies vor-zunehmen, sofern diese nicht ausdrücklich gewünscht sind.

Statistiktools

6. Webanalysedienste (Einsatz von eTracker)

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesonderte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft an dieser Stelle widersprochen werden.

7. Welche Rechte haben Nutzerinnen und Nutzer von www.db-fzi.com?

  • Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind.
  • Sie können Berichtigung, Löschung und Sperrung verlangen, wenn gesetzliche Grundlagen dafür bestehen.

Für die Ausübung Ihrer Rechte reicht ein Schreiben auf dem Postweg an

DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH
Weilburger Str. 22
60326 Frankfurt

oder per E-Mail an: datenschutz.fzi@deutschebahn.com.

8. Wer ist verantwortliche Stelle für die Datenerhebung und -verarbeitung?

Die DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH erhebt und verarbeitet Ihre Daten als verantwortliche Stelle.

Die bestellte Datenschutzbeauftragte ist Frau Chris Newiger. Sollten Sie Fragen, Anregungen und/oder Kritik in Bezug auf unsere Webseite www.db-fzi.com haben, so kontaktieren Sie bitte:

DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH
Weilburger Str. 22
60326 Frankfurt

Kontakt

Für Fragen und Anregungen zum Datenschutz können Sie eine E-Mail richten an: datenschutz.fzi@deutschebahn.com.

Letzte Aktualisierung: 09.11.2017